Wie verliebte Männer erkennen?

Wie verliebte Männer erkennen, fragst Du Dich? Auf welche Weise zeigt ein Mann sein Interesse bzw. seine Verliebtheit? Worauf solltest Du in diesem Zusammenhang achten? Genau diese Fragen haben wir uns ebenfalls gestellt. und hier gibt es die Antworten!

Wie zeigen Männer ihre Verliebtheit?

Einen verliebten Mann zu erkennen, ist mit ein wenig Übung und natürlich offenen Augen eigentlich gar nicht schwer. Denn es gilt, auf einige wenige Anzeichen zu achten, um so feststellen zu können: Ja, diesen Mann hat es tatsächlich erwischt!

So ist beispielsweise wichtig, ob er ständig ihre Nähe sucht. Denn, und das ist ja sehr gut nachvollziehbar: Ein verliebter Mann würde am liebsten den ganzen Tag mit der Frau seines Herzens zusammensein. Daher taucht er ständig an ihrer Seite auf, unter dem oder dem Vorwand.

Und: Er meldet sich bei ihr, ohne dass sie ständig darum bitten muss. Er schickt ihr unaufgefordert SMS oder Nachrichten per What’s App und Facebook. Ruft sie an. Einfach, um zu fragen, wie es ihr geht, was sie gerade so tut… Er will einfach nur ihre Stimme hören! Und das istja auch sehr schmeichelhaft…

Er kann sie zudem nicht aus den Augen lassen. Sucht immer wieder ihren Blick. Seine Augen beginnen zu leuchten, wenn SIE den Raum betritt – mehr muss sie gar nicht tun. Sogar, wenn von ihr nur die Rede ist, bekommt sein Blick etwas Verklärtes. Und er kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus… Würde am liebsten der ganzen Welt erzählen, was für eine tolle Frau sie doch ist. Alle sollen wissen, dass sie für ihn etwas ganz Besonderes ist.

Er braucht die körperliche Nähe zu ihr. Er will sie berühren, sie spüren, ganz nah. Am liebsten würde er sie die ganze Zeit im Arm halten, ihren Geruch in sich einsaugen. Mit ihr intim(er) werden. Denn sie bringt ihn um den Verstand. Einfach, weil sie ist, wie sie ist. Mit ihrem ganzen Wesen hat sie ihn verzaubert. und er kann sich dem nicht entziehen….

  • Das will er eigentlich auch gar nicht.
  • Und um ihr zu zeigen, dass er ihrer würdig ist, tut er fast alles.

Denkt sich spannende Unternehmungen aus. Lädt sie in das teure Restaurant ein, in dem man so gutes Essen bekommt – auch, wenn er sich dafür für den Rest der Woche von Spaghetti ernähren muss. Für sie ist es das wert! Er lässt für sie sogar den Fußballabend mit den Kumpels sausen. Denn nun gibt es einfach Wichtigeres: und zwar sie, die Zeit mit ihr. An sie kommt gerade nichts ran…

Verliebte Männer: Körpersprache und was ist sonst noch wichtig?

Auch auf die Körpesprache gilt es in diesem Zusammenhang zu achten! denn ein verliebter Mann muss keine großen Reden schwingen, damit die Umgebung erkennt, was mit ihm los ist. im Gegenteil: Das, was er NICHT sagt, ist manchmal sogar sehr viel aufschlussreicher…

Denn die Körpersprache geschieht meist unbewusst. Ist nicht direkt kontrollierbar. Daher: Achte darauf, wie er sich verhält, was er mit seinem Körper ausdrückt!

Positive Signale in dieser Hinsicht sind beispielsweise:

  • Er wendet sich mit seinem gesamten Körper Dir zu.
  • Er verschränkt nicht die Arme.
  • Sein Blick ist auf Dich gerichtet, er schaut nicht unruhig im Raum umher.
  • Er imitiert Deine Bewegungen.
  • Er zupft sich nervös Fusseln vom Oberteil, auch, wenn diese gar nicht vorhanden oder kaum sichtbar sind.

All das zeigt: Du hast es ihm angetan! Und gerade gibt es nichts wichtigeres als Dich. Seine gesamte Aufmerksamkeit ist auf Dich gerichtet – und das ist ja ebenfalls ein sehr schönes Kompliment.

Selbst das klingelnde Handy wird da zur Nebensache. Doch Achtung, wenn seine Finger während Eures Gesprächs unruhig auf die Tischplatte trommeln, wenn er seine Arme verschränkt oder unruhig den Blick schweifen lässt. Dann ist er nicht ganz da.. Besser ist es hingegen, wenn sein Kopf leicht geneigt ist, während Du sprichst -er will ja nichts verpassen, was Du sagst!

Denn er hört Dir wirklich zu. Auch dies ist ein klares Anzeichen dafür, dass er an Dir interessiert ist. Und dass er Dich so gut wie möglich kennenlernen will.

Übrigens soll die ganze Welt wissen, wer Du bist. Besonders seine Freunde und seine Familie, also die Menschen, die ihm selbst wichtig sind, die ihm nahe stehen. Daher kann er es kaum erwarten, von Dir zu erzählen, Dich mitzunehmen, Dich vorzustellen. Er möchte Dich wirklich an seinem Leben teilhaben lassen. Und es ist ihm wichtig, dass Du ein Teil davon wirst. Dass Du Dich gut mit Eltern, Geschwistern, mit seinen Kumpels verstehst. Dann ist er wirklich glücklich!

 

Trotzdem schätzt er natürlich die Zeit, die er alleine mit Dir verbringt. Diese wunderbaren Stunden, in denen Du nur ihm gehörst, in denen er Dich ganz exklusiv für sich hat. Er braucht diese Stunden der Zweisamkeit, der Intimität! Und tut alles dafür, um diese so oft wie möglich erleben zu können.

Dafür steht er sogar früher auf, geht später ins Bett, nimmt Umwege in Kauf. Er ist Dir gegenüber auch sehr fürsorglich, entdeckt den Gentleman in sich. Hält Dir die Tür auf, macht Dir Komplimente. Will Dir helfen, Dir das Leben leichter machen, in allen Bereichen. Er ist da für Dich, komme was wolle. Du bist seine Prinzessin, seine Königin, die er auf Händen tragen will. Für immer und ewig…