Wie erobere ich einen Mann?

Du willst besser im Männer erobern werden? Vielleicht, weil Du ein Auge auf ein ganz bestimmtes Exemplar geworfen hast und jetzt ja nichts falsch machen möchtest? Doch was braucht es in Sachen „Wie erobere ich einen Mann?“, was gehört alles mit dazu? Bei uns gibt es alle wichtigen Antworten rund um dieses Thema!

Wie erobere ich das Herz eines Mannes?

Ja, manchmal ist es schon nicht leicht, das Herz eines Mannes zu gewinnen und ihn von sich zu überzeugen. Doch keine Sorge: Als Dame verfügt man nun mal über ganz bestimmte Reize – und mit denen sollte man auch nicht geizen und diese gekonnt (!) einsetzen.

Das bedeutet jedoch NICHT, dass Du Dich jetzt in den knappsten Minirock sowie in das Oberteil mit den tiefsten Dekolletee schmeißen musst, um ihn von Dir zu überzeugen. Das würde nur für kurze Zeit vielleicht etwas bringen. Und vor allem: eher billig und verzweifelt rüber kommen. Ziel verfehlt, würden wir sagen!

Nein, ein Mann soll schon von Deiner Persönlichkeit überzeugt werden. Was das bedeutet? Klar ist das Aussehen in gewisser Weise wichtig – schließlich ist die äußere Hülle nun mal das, was man als Erstes wahrnimmt. Und Männer sind Wesen, die stark auf optische Reize anspringen. Doch eben nur für den ersten Momen/ die ersten Momente – danach wird der eigentliche Charakter immer wichtiger. Und selbst das schönste Wesen auf Erden kann den Gegenüber nur begrenzte Zeit fesseln – wenn man mit ihr nicht reden kann, wendet sich JEDER Mann früher oder später gelangweilt ab.

Welche weiteren Wie erobere ich einen Mann Tipps solltest Du kennen?

Was also tun, wie Dich verhalten? Sei ganz Du selbst, das ist die oberste Verhaltensregel! Denn Natürlichkeit ist Trumpf, das gilt vor allem für das Männer erobern. Ist ja auch sehr logisch: Denn wie soll ER erkennen, wie besonders Du bist, wenn Du Dir alle Mühe gibst, genau das zu verstecken?

  • Wer mit sich selbst im Reinen ist, der strahlt das auch aus.
  • Und das wiederum wirkt attraktiv und anziehend.
  • Auch (und vor allem) auf Männer.

Du musst in solch einem Fall also gar nicht mehr tun – denn Aufmerksamkeit erhältst Du so oder so. Und wenn Du mit jemandem näher ins Gespräch gekommen bist, dann kannst Du auch bewusst auf weibliche Reize setzen und den Herrn nach allen Regeln der Kunst gekonnt verführen…

Was das bedeutet? Setze ruhig auf einige bestimmte Gesten, die scheinbar ganz beiläufig und zufällig durchgeführt werden! Wie etwa das Streichen durch die Haare, das Spielen mit einer Haarsträhne. Sehr effektiv ist es auch, ihm ganz tief in die Augen zu schauen und dabei zu lächeln. Und anschließend kurz zu Boden zu blicken um IHM dann abermals tief in die Augen zu sehen. Das wirkt schon einmal sehr verführerisch auf ihn!

Gehe zudem im Gespräch auf ihn ein. Ein Mann braucht nämlich die Bestätigung, dass ER ein „echter Kerl“ ist. Frage ihn nach seinen Hobbys, seinen Interessen und Zielen -er wird Dir nur zu gerne davon erzählen. Natürlich darfst Du ihm auch passende (!) Komplimente machen, auch das wird ihm mit Sicherheit gefallen. Und er wird sich noch ein wenig mehr Mühe geben, um Dich zu beeindrucken…