Was mögen Männer an Frauen besonders?

Du beschäftigst Dich gerade mit der Frage „Was mögen Männer an Frauen besonders?“ Und findest zu keiner Antwort? Was schätzen die Herren der Schöpfung wirklich am weiblichen Geschlecht? Wir haben uns mal umgehört – und auch reichlich Antworten bekommen! Die wir Dir nun natürlich nicht vorenthalten wollen…

Auf was stehen Männer bei Frauen?

Männer – ein ewiges Rätsel, wie es manchmal scheint. Und das uns Frauen viele, viele Fragen stellt: Worauf Männer bei Frauen beispielsweise stehen, was sie an uns besonders mögen.

Gut, jeder Mann tickt ein wenig anders, hat seine speziellen Vorlieben. Doch gibt es Gemeinsamkeiten, die man (in diesem Fall also eher frau) immer wieder zu hören bekommt! Wie etwa auf die Frage „Was mögen Männer an Frauen besonders?“

Schauen wir uns daher mal an, welche Antworten sehr häufig kamen:

  1. Ein ansprechendes Äußeres. Klar, das klingt jetzt oberflächlich. Doch entspricht es nun mal den Tatsachen, dass Männer gerne auf optische Reize reagieren und sich von ihnen verführen lassen. Und es gerne sehen, wenn eine Frau zu ihren weiblichen Kurven steht, diese auch entsprechend betont. um ihre körperlichen Vorzüge weiß. Das ist einfach sexy!
  2. Etwas im Kopf. Ein Supermodel, das zwar mit den passenden Proportionen, einem schönen Gesicht und Endlosbeinen aufwarten kann – doch das war’s dann auch schon? Nein danke! denken sich die meisten Männer. Für einen heißen Flirt mag so was ja ganz nett sein (und ein kleiner Kick fürs Ego ist es manchmal auch). Doch letzten Endes ist es einfach nur langweilig, wenn man(n) mit dieser Schaufensterpuppe zusammen ist, die zwar ganz nett aussieht, aber einfach nichts zu sagen hat. Und das spricht ja in gewisser Weise auch für die Herren…
  3. Humor. Eine Frau, mit der man(n) nichts zu lachen hat? Da gibt’s wahrlich Witzigeres, so die einstimmige Meinung unter den Kerlen. Denn manchmal will man mit ihr einfach nur unbeschwerte Momente genießen, etwas zu lachen haben. Sich nicht immer mit dem Ernst des Lebens auseinander setzen müssen. Denn mal ganz ehrlich: Das Leben, der Alltag, die sind manchmal schon anstrengend genug… Umso schöner, wenn man gemeinsam lachen kann, wenn man den Anderen zum Lachen bringt. Denn dies schweißt ebenfalls zusammen, erschafft Nähe…
  4. Aufmerksamkeit bekommen. Männer wollen sich manchmal gerne umsorgen lassen. Und im Zentrum IHRER geschätzten Aufmerksamkeit stehen. Sich von ihr nach Strich und Faden verwöhnen lassen. Und zu hören bekommen, dass sie der Held des Tages sind… Daher: Mache ihm gerne mal Komplimente, passende natürlich, die er auch glauben kann. Verwöhne ihn mit einer Massage, mit einem selbst gekochten Essen. Und natürlich gibt es auch im Bett eine ganze Reihe an Dingen, die Du für ihn exklusiv tun kannst… Er wird es Dir danken!

Was mögen Männer an Frauen –  Charakter und Co: Was ist ihnen noch wichtig?

Weiter oben haben wir Dir ja schon ein paar Dinge verraten, auf die Männer bei Frauen so richtig abfahren. Doch gibt es darüber hinaus noch eine Reihe weiterer Aspekte, die wir an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt lassen wollen. Doch lies einfach selbst:

  • Sich ein bisschen eifersüchtig zeigen. Ja, Du hast ganz richtig gelesen! Denn Eifersucht ist für ihn ein Zeichen, dass Du ihn willst, dass Du wirklich Gefühle für ihn hast. Dass Du ihm wichtig bist. Und er fühlt sich gleich noch ein bisschen besser, bestätigt, in gewisser Weise, es gibt seinem Ego einen kleinen Kick. Daher schadet es nicht, wenn er ab und an mitbekommt, dass Du eifersüchtig reagierst..
  • Diskretion. Was er Dir erzählt, von seinen geheimen Wünschen und Träumen, das sollte auch unter Euch bleiben. Eigentlich ist das selbstverständlich, könnte man meinen, schließlich vertraut man einander. Und dieses Vertrauen sollte auch nicht missbraucht werden! daher: verrate seine intimen Geständnisse bitte nicht weiter, nicht an die beste Freundin, nicht an die Mutter, nicht an den Kumpel. So etwas spricht sich nämlich sehr viel schneller rum, als man denkt – und er fühlt sich dann verraten. Was in gewisser Weise ja auch stimmt… Die Folge: Er ist verletzt, vertraut Dir nicht mehr in dem Maße, in dem er es vorher tat. Eure Nähe hat einen empfindlichen Dämpfer bekommen – und das wirkt sich auch auf Eure Beziehung aus. Das muss ja nicht sein!
  • Die Mischung macht’s: Kumpel, Lady, vielleicht ein bisschen Mutterersatz: Die Mischung macht’s, die Männer bei Frauen so fasziniert. Wenn er mit ihr um die Häuser ziehen, mit ihr über alles reden kann. Wenn sie sich nicht lange überreden lässt, bis sie bereit ist, mit ihm neue Abenteuer zu erleben. Wenn sie sich andererseits für ihn schick macht, einfach eine schöne Erscheinung ist. Wenn sie mit ihm Spaß im Bett hat. Und ihn in manchen Momenten einfach in den Arm nimmt, ihm das Gefühl gibt, der Größte zu sein…
  • Authentizität: Mit der wichtigste Punkt von allen. Denn ein Mann will eine Frau, die sie selbst, die mit sich selbst im Reinen ist. Die sich mag, ihr Leben, ihren Charakter. Die natürlich auftritt und die nicht ständig meint, eine Rolle spielen zu müssen. Auf diese Weise leuchtet sie von innen heraus, das ist wahre Schönheit! Und wird IHN im Handumdrehen verzaubern. Zumal er so weiß, woran er bei ihr ist. Wer sie wirklich ist. Auch das trägt zur Vertrauensbildung mit bei – und im Endeffekt zu einer erfüllten, harmonischen Beziehung. Für beide!