Nach Trennung

Du willst wissen, wie es nach Trennung bei Dir weitergehen kann? ob vielleicht sogar eine Chance besteht, wieder mit dem oder der Ex zusammen zu kommen und gemeinsam noch einmal glücklich zu werden? Kann das klappen oder ist das eher ein Hirngespinst? Gehen wir diesen Fragen doch einmal nach – in dem folgenden Beitrag!


Nach Trennung wieder glücklich mit Ex – kann das klappen?

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, ob man nach dem Aus wieder mit dem Ex Partner zusammen kommen kann. oder ob das ganze eher zum Scheitern verurteilt ist und man das von vornherein lassen sollte. Fakt ist: Es kann klappen – das zeigt sich uns immer und immer wieder. Doch müssen dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein! Und beide sollten sich bewusst sein, dass eine Beziehung nach einer gewisse Hege und Pflege verlangt. Und dass sie, wie eine Pflanze, kontinuierlich gegossen und genährt werden muss, damit sie auch weiterhin gut gedeiht…

Was aber sind diese Voraussetzungen für ein zweites Glück mit dem einen Partner? Wichtig ist zunächst einmal, dass BEIDE die Trennung wirklich verarbeitet haben. Sich darüber im Klaren sind, warum es beim ersten Versuch nicht geklappt hat, woran die Beziehung gescheitert ist. Das ist sehr wichtig – schließlich läuft man sonst Gefahr, dass die gleichen Fehler noch einmal wiederholt werden, dass es zu den nur allzu bekannten Konflikten kommt, die schon beim ersten Mal immer wieder aufgetaucht sind. Frust und Enttäuschung bis hin zur Verzweiflung wären dann die Folge. Und das muss ja wahrlich nicht sein… (Von dem Gefühl, seine Zeit verschwendet zu haben, einmal ganz zu schweigen).

 

Daher: nimm Dir wirklich Zeit dafür, die Dinge für Dich zu überprüfen! In Dich zu gehen. Und für Dich selbst zu schauen, wie sich Deine persönlichen Gefühle entwickeln. Denn dass man den Anderen nach der Trennung vermisst, das ist völlig normal – egal, wie es auseinander gegangen ist. Schließlich verbrachte man kurz vorher noch reichlich Zeit miteinander. Das ist nun nicht mehr so – und es fühlt sich so an, als sei man auf Entzug. Was in gewisser Weise ja auch stimmt. Meist wird die Sehnsucht nach dem Anderen jedoch immer geringer, je mehr Zeit vergeht. Das ist, wie gesagt, in den meisten Fällen so. Umso wichtiger ist es also, für sich selbst festzustellen, ob diese Sehnsucht anhält. Oder eben nicht.

Einige Wochen sollten daher schon vergehen, bis man wieder an den Anderen heran tritt. Wir raten Dir in diesem Zusammenhang, eine zeitweilige Kontaktsperre einzulegen. Das hat die besten Ergebnisse in diesem Zusammenhang gezeigt. Und: Auch Er oder Sie hat so die Gelegenheit, Dich zu vermissen, zu sehen, was er / sie eigentlich an Dir hatte. Dafür musst Du nicht einmal etwas tun – das ist schon recht praktisch.

Eine solche Kontaktsperre hat zudem den Vorteil, dass es zu keinerlei impulsiven Handlungen kommt. Das ist ebenfalls von Bedeutung, denn gerade nach der Trennung spielen die Emotionen bekanntlich verrückt. Und man wirft dem oder der Ex unter Umständen etwas an den Kopf, was man hinterher bereut – doch der Schaden ist dann bereits angerichtet.