Beziehung retten nach Trennung

Es ist offiziell aus zwischen Euch – doch kannst Du ihn oder sie einfach nicht vergessen? Und fragst Dich jetzt, wie Ihr beide wieder zusammen kommen könnt? Doch besteht überhaupt eine Chance auf das Beziehung retten nach Trennung? Wir sind dieser Frage nachgegangen. Und unsere Ergebnisse gibt es in dem folgenden Beitrag nachzulesen!


Kann eine Trennung die Beziehung retten?

Nicht zwangsläufig muss eine Trennung bedeuten, dass es für immer und ewig aus ist. Zwar ist das in den meisten Fällen so, das wollen wir an dieser Stelle gar nicht abstreiten. Doch kann eine Beziehungspause mitunter auch dazu führen, wieder zusammen zu kommen…

Dafür, und das wollen wir an dieser Stelle ganz deutlich sagen, müssen jedoch einige wichtige Voraussetzungen erfüllt sein. Denn auf die leichte Schulter nehmen solltest Du das Ganze nicht! und keinesfalls die Hände in den Schoß legen, denken, dass er oder sie schon wieder zu Dir zurück kommt. Das wird dann nicht funktionieren! Und wenn, dann ist die Gefahr groß, dass schnell wieder die gleichen Konflikte und Streitpunkte auftauchen, die Euch beiden nur zu gut aus Eurem ersten Versuch bekannt sind.

Was also ist zu tun, damit es vielleicht doch noch einmal mit einem zweiten Versuch klappt?

  • Als Erstes raten wir Dir dazu, zunächst KEINEN Kontakt zu ihm oder zu ihr zu haben.
  • Auch, wenn sich das in Deinen Ohren vielleicht ein wenig widersinnig und komisch anhört.

Doch hat eine Kontaktsperre diverse Vorteile. Zum einen fällt es einem selbst leichter, die Trennung zu verarbeiten, den schlimmsten Liebeskummer zu überwinden. Das ist wichtig, damit man für sich selbst wichtige Erkenntnisse gewinnt – warum es beispielsweise überhaupt erst so weit kommen musste, etwa. (Auf diesen Punkt wollen wir später noch genauer eingehen). Und: Die Gefahr ist groß, dass man, wenn man in dieser sensiblen Phase auf den oder die Ex wirft, diesem oder dieser unbedachte Wörter an den Kopf wirft – einfach, weil die Emotionen einfach noch zu verrückt spielen. Dies würde die Dinge allerdings nur noch schlimmer machen… Und noch einen Vorteil hat die zeitweilige Kontaktsperre: Er oder sie bekommt die Gelegenheit, Dich zu vermissen! Und zu sehen, was er oder sie an Dir hat. Dass Du eben NICHT selbstverständlich bist. Und dafür, und das ist das Praktische dabei, musst Du rein gar nichts tun…

 

Etwas tun musst Du natürlich schon – allerdings eher für Dich. Herausfinden nämlich, WARUM es überhaupt so weit gekommen ist. Woran es lag, dass die Beziehung im ersten Anlauf gescheitert ist. Das ist sehr wichtig, damit Euch die gleichen Fehler nicht noch einmal passieren. SEi dabei bitte offen und ehrlich zu Dir selbst. Und gestehe Deine Fehler und Versäumnisse ein – auch gegenüber Deinem oder Deiner Ex. Dieser Schritt ist wichtig, um Vertrauen aufzubauen. Vertrauen, das durch die Trennung meist verloren gegangen ist. Doch ohne diese Eigenschaft geht es nun einmal nicht! Ohne sie könnte keine Beziehung funktionieren! Und oftmals braucht es ein wenig, bis das Vertrauen in den Anderen wiederhergestellt ist. Geht es deshalb langsam(er) an, überstürzt nichts… Dann stehen die Chancen auf einen Neuanfang umso besser..