Er sagt, er liebt mich nicht mehr

Dein Partner sagt, dass seine Gefühle für Dich erloschen sind? Doch Du weißt jetzt nicht, ob Du ihm das glauben sollst? Und vor allem: Wie sollst Du Dich jetzt verhalten, was ist jetztzu tun? Wir haben uns mit der Herausforderung „Er sagt, er liebt mich nicht mehr“ befasst. Und möchten Dir nun wertvolle Tipps mit auf den Weg geben!


Er sagt, er liebt mich nicht mehr, aber ich glaube ihm nicht. Stimmt das wirklich?

Männer und ihr Verhältnis zwischen Taten und Worte: Manchmal passt das einfach nicht zusammen. Und deshalb sind auch manchmal begründete Zweifel durchaus angebracht. Was aber ist, wenn er Dir sagt, er hätte keine Gefühle mehr für Dich? Stimmt das denn? Wie kannst Du erkennen, ob dies der Wahrheit entspricht? Oder nur so daher gesagt ist, aus welchem Grund auch immer?

Wir wollen uns deshalb mal einige Anzeichen anschauen, die stark darauf hindeuten, dass von seiner Seite aus tatsächlich keine Gefühle mehr im Spiel sind. Je mehr dieser Beispiele zusammen kommen, umso mehr deutet alles darauf hin, dass seine Aussage tatsächlich der Wahrheit entspricht. Hier also die Signale, dass er Dich nicht mehr liebt:

  • Er vertraut sich Dir nicht mehr an. Früher hat er Dir alles von sich erzählt – und natürlich auch das, was über den Alltag hinaus ging. Du wusstest, was ihn bewegt und beschäftigt, wusstest um seine Ängste. Doch das ist schon lange nicht mehr so…
  • Er verbringt nicht mehr (so) viel Zeit  mit Dir. Früher hätte er alles stehen und liegen lassen für Eure gemeinsamen Stunden zu zweit. Doch längst sind andere Dinge wichtiger geworden. Und er investiert immer weniger Zeit in die Beziehung. Eigentlich siehst Du ihn kaum noch – und eher im vorbeigehen.
  • Er ist Dir gegenüber nicht mehr so zärtlich. Und auch die Leidenschaft hat stark gelitten. Im Bett geht er nicht mehr so auf Dich ein, fast scheint es, als sei das für ihn eine lästige Pflichtübung. Routine regiert – und gemeinsame Stunden, die Ihr kuschelnd auf dem Sofa verbringt, gehören ebenfalls der Vergangenheit an.
  • Er interessiert sich nicht mehr für das, was Dich bewegt. Früher hat er Dir stundenlang Fragen gestellt. ALLES schien ihn zu interessieren! Und er wollte alles über Dich wissen. Doch auch dies ist schon länger nicht mehr der Fall. Er fragt vielleicht kurz nach, wie es Dir geht, ob Du gut geschlafen hast. Mehr aber auch nicht…
  • Er wirkt irgendwie abwesend. Und ungeduldiger, manchmal sogar schon gereizt. Er spielt mit seinem Handy, wenn Ihr beide Euch unterhaltet, seine ganze Körperhaltung drückt Ungeduld aus. Und macht auf diese Weise deutlich: Er wäre gerade gerne woanders.
  • Er spricht nicht mehr von einer gemeinsamen Zukunft. Früher konnte er stundenlang mit Dir zusammen sitzen und über die Namen Eurer gemeinsamen Kinder philosophieren. Oder mit Dir online nach schauen, welche Reiseziele diesen Sommer besonders günstig zu haben wären. Doch auch dies ist schon lange nicht mehr vorgekommen. Ganz zu schweigen von all den anderen Plänen, die Ihr beide mal hattet. Was ist nur aus ihnen geworden? Das weiß keiner von Euch beiden..