Er sagt, er liebt mich

Deine Lage lässt sich mit dem Satz „Er sagt, er liebt mich?“ ziemlich gut zusammen fassen? Doch nun willst Du natürlich wissen, ob das auch stimmt? Ob Du ihm in der Hinsicht auch vertrauen kannst? schauen wir uns daher mal an, was sein Satz wert ist! Und welche Anzeichen diese Aussage bestätigen…


Er sagt er liebt mich – doch kann ich ihm das auch glauben?

Am Anfang, wenn man IHN noch nicht sonderlich gut kennt, ist mitunter eine gewisse Skepsis angebracht. Kann man ihm wirklich vertrauen? Kann man seine Aussage, dass er wahre und tiefe Gefühle für einen hat, wirklich ernst nehmen? So gern man dies täte – man hört doch immer wieder Geschichten von Kerlen, die diesen Satz nur dazu benutzen, um die Frau schnell ins Bett zu bekommen. Kerle, die nur mit einer Frau spielen…

Grundsätzlich gilt: Je schneller dieser Satz fällt, umso mehr Skepsis ist auch angebracht. Denn es KANN gar keine echte Liebe sein, wenn man sich fünf Minuten zuvor erst kennengelernt hat. Liebe ist nämlich etwas, das sich entwickelt, nach und nach. Also höchstens nach Wochen entstehen kann…

Umso wichtiger ist es daher, genau hin zu sehen! Und auf bestimmte Anzeichen zu achten. Anzeichen, die darauf hindeuten, dass ER es wirklich ernst meint… Schauen wir uns diese doch mal genauer an!

  • Er will wissen, was bei Dir los ist. Und zwar wirklich! Denn es interessiert ihn einfach, was Dich aktuell beschäftigt. Was bei Dir los ist. Deshalb stellt er Dir immer wieder Fragen. Er will mehr über Dich, über Deine Hoffnungen, Wünsche und Träume wissen. Über Deine Ängste. Alles, was mit Dir zusammen hängt..
  • Er ist stets für Dich da. Du weißt: Du kannst ihn anrufen, wann immer Du willst. Selbst, wenn es mitten in der Nacht ist. Er kommt zu Dir, tröstet Dich, notfalls auch am Telefon, wenn es Dir schlecht geht. Und selbst wenn das für ihn bedeutet, dass er bestimmte Pläne über den Haufen werfen muss. Du gehst nun einmal vor!
  • Er vertraut Dir. Und sagt Dir deshalb ebenfalls, was ihn bewegt. Er vertraut Dir seine Ängste und Sorgen, seine Probleme an. Das ist ihm wichtig, das tut ihm gut. Und es ist ihm wichtig, dass Du ihn so nimmst und kennst, wie er wirklich ist…
  • Er ist Dir gegenüber zärtlich. Selbst dann, wenn er ansonsten gerne auf cool macht, sich nicht gerne in die Karten schauen lässt. bei Dir ist das anders: Er hat das Gefühl, sich wirklich fallen lassen zu können. Auch deshalb liebt er es so sehr, mit Dir zusammen zu sein…
  • Er ist Dir gegenüber großzügig. Mit seiner Zeit, mit seinen Worten, mit seinen Taten. Er investiert viel in die Beziehung mit Dir – und damit ist jetzt nicht nur das Finanzielle gemeint. Er denkt sich aus, was Ihr beide als Nächstes unternehmen könntet. Er schreibt Dir vielleicht Liebesbriefe. Er wälzt Urlaubskataloge oder recherchiert im Internet, wo es besonders schön ist. Er lädt Dich in dieses eine Restaurant ein, in das Du schon immer mal gehen wolltest. Du bist es ihm wert, ganz einfach!