Er liebt mich nicht mehr

„Er liebt mich nicht mehr“ – ein Satz, der einen selbst in den Grundfesten erschüttern kann. Doch wie soll man damit umgehen? Wie sich jetzt verhalten? Und was sind eigentlich die klassischen Anzeichen dafür, dass ER keine Gefühle mehr hat? All diesen Fragen sind wir nachgegangen. Und liefern Dir hier alle wichtigen Antworten!


Was sind die typischen Er liebt mich nicht mehr Anzeichen?

Einst wart Ihr beide so glücklich miteinander. Wenn Du mit ihm zusammen warst, dann stimmte alles! Und es war einfach nur schön. Doch in letzter Zeit hat sich etwas geändert – von seiner Seite aus. ER ist anders. Irgendwie abwesender, er geht nicht mehr auf Dich ein. Es ist da etwas zwischen Euch, das Du nicht genau beziffern kannst – doch ist diese Wand nun mal da. Was ist passiert? Was ist bei ihm gefühlsmäßig los?

Ihn direkt drauf anzusprechen, kostet natürlich Überwindung. Vor allem, wenn Du „nur“ diesen einen, leisen Verdacht hast… Schauen wir uns daher mal ein paar typische Anzeichen an, die darauf hindeuten, dass es von seiner Seite aus keine Liebe mehr ist!

  • Er geht nicht mehr so auf Dich ein. Früher konnte er Dir Stunden über Stunden Fragen stellen. Er wollte alles Mögliche über Dich wissen – was Dich bewegt und beschäftigt. Wovon Du träumst. Wie Deine Kindheit war. An was Du Dich als Erstes erinnern kannst. Wer Dich verletzt hat… und so weiter. Doch längst stellt er keine Fragen mehr – oder zumindest nur noch banale.
  • Er ist ungeduldig, manchmal sogar gereizt. Wenn nur Ihr beide zusammen seid, dann ist er trotzdem irgendwie abwesend. Er wirkt abgelenkt, spielt lieber mit seinem Handy herum, anstatt sich mit Dir zu unterhalten oder mit Dir zu kuscheln. Früher reichte ihm das aus – heute scheinbar nicht mehr.
  • Er vertraut Dir nichts mehr an. Einst konnte er Dir alles erzählen – und tat dies auch. Davon, wie es war, als er von seiner ersten großen Liebe sitzen gelassen wurde. Wie anstrengend es manchmal in der Arbeit ist. Und wie verletzt er neulich war, als dieser eine Kollege ihn hintergangen hat. Doch solche Bekenntnisse kommen schon lange nicht mehr. und eigentlich weißt Du gerade gar nicht, was ihn so beschäftigt…
  • Er ist nicht mehr so zärtlich. Du hast Eure gemeinsamen Stunden auf dem Sofa geliebt, die Ihr nur damit verbracht habt, zu kuscheln und Zärtlichkeiten auszutauschen. Doch solche Sessions gab es ebenfalls schon länger nicht mehr. Auch im Bett läuft es nicht mehr – er ist deutlich weniger leidenschaftlich, geht nicht mehr so auf Dich ein. Obwohl er doch ganz gut weiß, wie glücklich er Dich machen kann – und auf welche Weise.
  • Er interessiert sich für andere Dinge. Dinge, die er Dir vorenthält. Auf einmal zieht er mit neuen Bekannten um die Häuser, die er Dir noch immer nicht vorgestellt hat. Er hat vielleicht neue Hobbys, die viel Zeit verlangen. Du, die Beziehung, all dies rückt immer stärker in den Hintergrund. Er sagt vielleicht auch Treffen und Unternehmungen ab, die Ihr beide eigentlich schon länger geplant hattet. Anderes scheint jetzt wichtiger zu sein…