Liebeskummer überstehen

Du leidest nach der Trennung? Oder unter einer verlorenen Liebe? Doch wie kannst Du diesen starken Liebeskummer überstehen? Was ist jetzt zu tun, damit es Dir endlich besser geht? Wir haben genau die richtigen Tipps für Dich – und helfen Dir jetzt weiter!


Was sind die besten Trennung überstehen Tipps?

Mit einer Trennung geht viel mehr zu Bruch als „nur“ die Beziehung. Schließlich platzt mit ihr auch der Traum von der ewigen Liebe – zumindest mit diesem einen Partner. An die Beziehung geknüpft waren bestimmte Hoffnungen und Wünsche, Vorstellungen und Träume – doch das ist nun vorbei.

Und das tut sehr, sehr weh. Doch trotzdem (oder gerade deshalb) ist es sehr wichtig, sich mit den Gründen für das Aus auseinander zu setzen. Sich der Situation zu stellen, auch, wenn es sehr, sehr hart ist. Und dazu gehört, auch die Gefühle zuzulassen und zu akzeptieren, die jetzt in einem hoch kommen.

Gefühle wie Trauer, Wut und Verzweiflung. Die manchmal so stark sind, dass sie scheinbar kaum auszuhalten sind. Und doch kannst Du genau das! Denn in Dir ist eine große Kraft, die Dir dabei hilft, diese so schwierige Situation zu bewältigen. Und Du bist auch nicht alleine…

  • Um Dich herum sind nämlich sehr viele Menschen, die Dir jetzt helfen und beistehen wollen.

  • Spreche Dich daher bei (mindestens) einem von ihnen aus.

  • Lasse ihre Hilfe zu.

  • Das ist eine große Entlastung.

  • Und Du wirst sehen, wie viel besser Du Dich anschließend fühlen wirst.

Was ebenfalls hilft: das Schreiben. Halte alles fest, was Dir durch den Kopf geht, was Dich gerade bewegt. Auch dies tut sehr gut – und es hilft Dir dabei, vieles klarer zu sehen. Zu erkennen, warum es mit Euch beiden nicht sein sollte. Du gewinnst so wichtige Erkenntnisse, fasst wieder Hoffnung und Mut – und genau das ist es, was es in diesem Moment braucht.

Was sind weitere gute Mittel gegen Liebeskummer?

Was ebenfalls hilft: den Kontakt zum oder zur Ex einzustellen – zumindest jetzt, unmittelbar nach der Trennung. Das ist auch nachvollziehbar: Schließlich kommen bei jedem neuerlichen Kontakt zwischen Euch bestimmte Gefühle und Erinnerungen wieder hoch. Und das, obwohl Du Dich vorher schon besser gefühlt hattest… Doch verhindert das ständige sich sehen oder miteinander telefonieren, dass Du zur Ruhe kommst, Dich weiter entwickelst – weil er oder sie eben immer noch auf die ein oder andere Weise präsent in Deinem Leben ist.

Bitte lösche daher erst einmal alle Kontaktdaten, die Du von ihm oder ihr hast. Schaue nicht, was er / sie auf Whats App, Instagram und Facebook so macht (zumal hier ohnehin nur eine ganz bestimmte Sichtweise der Dinge präsentiert wird, die nicht unbedingt der Wahrheit entspricht). All das kannst Du jetzt nicht gebrauchen!

Denn es ist wichtig, dass Du Dich ganz auf Dich selbst konzentrierst. Darauf, wieder auf die Beine zu kommen, zu Dir selbst zu finden. Wie das gelingen kann? Indem Du Dir bewusst Gutes tust! Wie etwa Sport treiben, einen schönen Film schauen, Dich mit einer guten Freundin treffen – all so etwas. Wichtig ist, dass Du es bewusst tust – und nur für Dich, für sonst niemanden.