Hilfe gegen Liebeskummer

Du willst etwas gegen Deinen Herzschmerz tun? Und suchst nun nach der perfekten Hilfe gegen Liebeskummer für Dich? Die Dir garantiert weiterhelfen wird? Wir wissen, was jetzt zu tun ist!


Wie den Liebeskummer bewältigen?

Liebeskummer ist eine Erfahrung, die uns sehr viel abverlangt. Uns an psychische wie auch physische Grenzen zu bringen scheint – und nicht selten komplett erschöpft zurücklässt.

Manchmal scheinen wir nur noch aus Gefühlen wie Wut, Trauer und Verzweiflung zu bestehen. Wir fühlen uns wertlos, ungeliebt – und haben das Empfinden, dass alles, einfach alles, schwarz und sinnlos ist. In uns ist diese große, schreckliche Leere – wird es irgendwann besser werden?

Ja! Wenn die schlimmste Phase vorbei ist (und sie WIRD vorbei gehen, so viel ist sicher), taucht endlich wieder ein Licht am Horizont auf. Wir schöpfen Hoffnung, fassen Zuversicht – und können endlich wieder an Anderes denken. Uns auf uns selbst konzentrieren und neue Projekte in Angriff nehmen. Und das tut sehr, sehr gut…

Wie aber kannst Du es schaffen, an genau diesen Punkt zu kommen? Wichtig ist zum Einen, dass Du Dich mit der gegenwärtigen Situation, also mit Deinem Schmerz und Deinem Kummer, auseinander setzt. Ja, das ist hart, das ist alles andere als angenehm. Doch hilft es nicht, die Gefühle zu verdrängen! Und versuchen, sie weg zu schieben. Denn das funktioniert nicht, wie die Erfahrungen immer wieder zeigen.

Was also tun? Versuche, die Situation anzunehmen und zu akzeptieren, so, wie sie ist. Klar ist das nicht leicht. Doch ist es der einzig mögliche Weg, um den Liebeskummer endlich hinter sich lassen zu können.

  • Doch musst Du da nicht alleine durch.

  • Es ist sogar besser, sich jemandem anzuvertrauen.

  • Mit der besten Freundin oder jemandem aus der Familie darüber zu sprechen.

Dir eine starke Schulter zum Anlehnen zu suchen. Das alles ist sehr wichtig. Und zeigt Dir, dass es gerade jetzt, in dieser so schwierigen Situation für Dich, jemanden gibt, der für Dich da ist, bedingungslos. Der Dich jetzt stützt, der Dir weiterhelfen will. Bitte nimm diese Hilfe auch an!

Was tun gegen Liebeskummer – ich kann nicht mehr?

Was noch hilft? Wir raten Dir dringend, den Kontakt zu IHM oder zu IHR einzustellen – zumindest jetzt. Warum das so wichtig ist? Weil Dich jeder neuerliche Kontakt aufs Neue zurückwerfen kann (und meist auch wird). Denn bei jedem Anruf, bei jedem Wiedersehen passiert es, dass all die Emotionen, die Du gerade erst bewältigt hast, wieder hoch kommen. Und Deine Wunden, die sich doch gerade erst geschlossen hatten, wieder aufbrechen…

Das tut weh – und verzögert den Prozess der Heilung nur noch nach hinten hinaus. Was also tun? Packe all das, was Dich an Euch beide erinnert, in eine Kiste. Diese solltest Du nun außer Sichtweise deponieren (oder gleich auf den Müll werfen). Umgebe Dich stattdessen mit schönen Dingen, die Dir Mut machen und Dich bestärken.

Lösche auch seine Daten, rufe ihn nicht an und schaue nicht auf seinen Facebook Account, ob sich sein oder ihr aktueller Status geändert hat. Das alles bringt überhaupt nichts! Und führt nur dazu, dass Du ihn oder sie lange, lange nicht vergessen kannst…