Kontaktsperre nach Trennung?

Ist eine Kontaktsperre nach Trennung ratsam oder nicht? Was ist der beste Schritt, nachdem die Beziehung auseinander gebrochen ist? Und was zeigen die Erfahrungen in diesem Zusammenhang? All diesen fragen wollen wir in diesem Beitrag nachgehen!


Ist die Kontaktsperre nach Trennung sinnvoll oder nicht?

Ja – so viel wollen wir an dieser Stelle schon mal vorweg nehmen. Denn eine Kontaktsperre – zumindest auf Zeit – bietet viele Chancen und Möglichkeiten. Vor allem für einen selbst…

So wird man sich darüber klar, wie man zum oder zur Ex eigentlich steht. Ob es sich immer noch um Liebe handelt – oder ob diese Sehnsucht, die nach dem Bruch ja unbestreitbar vorhanden ist, nicht im Laufe der Zeit verschwindet.

Das ist sogar in der Mehrzahl der Fälle so. Denn bei dieser Sehnsucht handelt es sich auch um reine Gewohnheit – auch, wenn sich das in Deinen Augen vielleicht ein wenig komisch anhört. Doch wenn man ein wenig darüber nachdenkt, wird es verständlicher. Schließlich habt Ihr bis gefühlt gestern noch sehr viel Zeit miteinander verbracht, die Gefühle für den Anderen waren da und tief. Und das nun von 100 auf 0 herunter zu fahren, das geht einfach nicht.

Vielmehr braucht es Zeit dafür, bis sich die Gefühle gewissermaßen abkühlen. Dies ist ein Prozess – und die Kontaktsperre hilft dabei, herauszufinden, was bei einem selbst der Fall ist. Denn durch das ständige Sehen und Hören kommen jedes Mal all die bekannten und auch verwirrenden Gefühle wieder hoch – und man weiß gar nicht, was eigentlich Sache ist, wie man wirklich zu ihm oder ihr steht.

Und man kann wieder zu sich selbst finden. Sein eigenes Leben führen, sich um sich selbst kümmern. All das tun, was in letzter Zeit häufig untergegangen ist…

Was sind die Kontaktsperre Erfahrungen?

Schauen wir uns mal einen Erfahrungsbericht hierzu an – vielleicht hilft er auch Dir weiter! Doch lies einfach selbst:

Julia, 28:

„die KS hat mir sehr geholfen., ich habe mich selbst wieder gefunden und konnte mit dem Schmerz arbeiten.. Ich habe in dieser Zeit wirklich intensiv an mir selbst gearbeitet, sowohl innerlich als auch äußerlich. Und ohne die Kontaktsperre wäre das sehr schwierig geworden.
Für Ex back würde ich aber sagen, dass sie eher nicht hilft. Ja, es gibt schon mal Erfolge, aber das als Mittel dazu zu benutzen, wieder mit ihm oder ihr zusammen zu kommen, das funktioniert denke ich nicht. Zumindest nicht zwangsläufig.

Das Problem bei der ganzen Sache ist einfach, dass man an sich arbeitet und sich natürlich auch verändert. In der Beziehung geschieht das häufig nur für den / die EX, aber nicht für sich selbst.. ( FEHLER)
Nach der Trennung merkt man das dann und versucht, wieder zu sich zu finden. Da können dann beide Wege endgültig auseinander laufen und das ist in diesem Fall ja auch ziemlich berechtigt, wie ich finde. Weil man vorher einfach nicht man selbst war.

Also; lasse los und sei bereit und offen für was Neues.

Auch ich habe los gelassen.. Ich habe mich endlich so wunderbar frei gefühlt und dann auch jemand anderen kennengelernt… In den drei Dates die wir bisher hatten habe ich mehr Schönes erlebt als in der Zeit mit dem Ex.“