Ex hat eine neue Beziehung – wie damit umgehen?

Dein Ex hat eine neue Beziehung – wie damit umgehen? Wie sollst Du Dich nun am besten verhalten? Und welche Tipps beherzigen? Wir haben uns mit genau diesen Fragen befasst – und wollen Dir gerne weiterhelfen!


Ex hat neue Freundin – was nun?

Du bist noch immer damit beschäftigt, die Trennung zu verdauen und zu verarbeiten. Da erfährst Du, dass Dein Ex schon wieder in festen Händen ist – und sich scheinbar überhaupt nicht schwer damit tut, all das hinter sich zu lassen. Die Beziehung mit Dir ad acta zu legen.

Das tut weh, vor allem im ersten Moment. Wunden brechen wieder auf, von denen Du eigentlich dachtest, dass sie verheilt sind. Alle möglichen Gefühle kommen nun hoch: Du fühlst Dich irgendwie allein, stehen gelassen  – während Dein Ex weitergezogen ist. Er ist schon einen Schritt weiter – und Du nicht. Vielleicht fühlst Du Dich ihm gegenüber auch ins Hintertreffen geraten, so unsinnig das auch ist. Oder lieb- und wertlos…

Zumal der Ex auf einmal wieder interessant(er) zu werden scheint. Attraktiver, auch das. Und Du gerätst ins Grübeln: War die Trennung wirklich die richtige Entscheidung? Oder eher voreilig? Einfach, weil es da offiziell jemanden gibt, der ihn für gut genug befindet – für eine Beziehung zumindest.

 

Am besten ist es jetzt, Abstand zu halten. Und Dich (wieder) auf Dich selbst zu konzentrieren. Darauf, wieder auf die Beine zu kommen. Alles andere ist zweitrangig!

Zumal Du ja gar nicht weißt, wie es „hinter den Kulissen“ aussieht. Ob die Beziehung wirklich glücklich ist. Denn das öffentliche Bild ist das eine – doch JEDE Beziehung hat nun mal ihre Konflikte und Herausforderungen.

Ex hat eine Neue – wie damit umgehen?

Vor allem, wenn der Ex sehr rasch nach Eurer Trennung mit einer Neuen antanzt, solltest Du skeptisch sein. Denn Männer stürzen sich häufig schnell in eine neue Partnerschaft -auch, um sich nicht mit der Trennung und den Gründen dafür auseinandersetzen zu müssen. Um die Gefühle, die mit dem Aus einher gehen, zu verdrängen. Ob es sich also um wahre, echte Liebe handelt oder ob die Neue eher der Selbstbestätigung dient, also gewissermaßen Mittel zum Zweck ist, sei also dahingestellt.

Frage Dich bitte auch: „Will ich den Ex wirklich zurück, nach allem, was war? Trotz seiner Fehler und Macken, die er nun mal hat?“ Gerade jetzt ist nämlich die Gefahr groß, dass man den Ex idealisiert – sowie die Beziehung. Doch muss man sich in Erinnerung rufen, dass es damals nicht nur rosige Zeiten gab. Sondern ganz bestimmte Gründe dafür, dass es auseinandergegangen ist.

Frage Dich all dies. Und schaue dann, ob Du Deinen Ex noch immer zurück erobern möchtest. Schaue, wie sich Deine Gefühle entwickeln. Denn auf die kommt es nun an. (Zumal es sich besonders in der Verliebtheitsphase der beiden nicht lohnt, an ihn heranzutreten, wie die Erfahrungen gezeigt haben.)

  • Kümmere Dich weiterhin um Dich selbst.
  • Darum, ein schönes und erfülltes Leben zu führen.
  • Und zufrieden mit Dir selbst zu sein.

Das sollte jetzt nämlich an oberster Stelle stehen. Und wenn Du den Ex nach wie vor nicht vergessen kannst: Kontaktiere ihn, zunächst einmal unverbindlich und betont freundschaftlich. Und schaue dann, wie er reagiert….