Skorpion Frau erobern

Du hast Dich in eine Skorpion Frau verliebt? Und würdest ihr nun nur zu gerne näher kommen? Wie aber kann Dir das gelingen, wie kannst Du eine Skorpion Frau erobern? Wir wissen es und helfen Dir gerne weiter!

Wie Skorpion Frau erobern?

Eine kleine Warnung vorweg: Wer eine Skorpion Frau von sich überzeugen möchte, der muss schon ein wenig Geduld mitbringen. Zwar bringt sie einiges an Temperament mit und ist in der Regel auch sehr charismatisch. Doch begehe bitte nicht den Fehler, ihre Direktheit als klare Einladung zu mehr zu betrachten!

Umso nützlicher ist es daher, wenn man sich vorab mit ihrem grundsätzlichen Wesen beschäftigt. Häufig tritt sie ein wenig geheimnisvol und mysteriös auf. Zudem liebt sie den Wettbewerb und geht meist aufs Ganze. Bei ihr gilt die Devise „alles oder nichts“ – mit faulen Kompromissen kann und will sie sich niemals zufrieden geben. Das macht sie gleich von Beginn an deutlich.

  • Sie weist sehr viel Energie auf.
  • Und kann mitunter etwas eigenwillig sein.

Doch wird sie stets da sein, wenn ihre Hilfe erforderlich ist. Sie ist spontan und aufopferungsvoll und sucht nach der einzig wahren Liebe. Nach einer Partnerschaft, die von Aufrichtigkeit und Tiefe gekennzeichnet ist. Beides sind sehr wichtige Werte für sie, die Du auch unbedingt respektieren solltest!

  • Auch hier kennt sie keine Kompromisse.
  • Begegne ihr daher stets ehrlich.
  • Hat sie nämlich das Gefühl, hintergangen zu werden, verzeiht sie das nicht.

Sie will ihr Leben zudem nicht mit Oberflächlichem verschwenden. Nein, sie will ALLES von ihrem Gegenüber wissen und das schon beim ersten Gespräch. Zudem braucht sie das Gefühl, ein wenig gefordert zu werden. Wenn Du es vermagst, ihre Neugierde auch über mehrere Tage bis Wochen und Monate hinweg wach zu halten, sind das schon mal sehr ermutigende Anzeichen…

Was sind weitere Skorpion Frau erobern Tipps?

Überlasse am besten ihr die Regie! Denn sie bestimmt gerne, wo es lang geht – in allen möglichen Bereichen. Du hast gute Karten bei ihr, wenn Du sie erst einmal machen lässt. Und auf sie eingehst, ihr das Gefühl gibst, dass Du ganz für sie da bist. Höre ihr gut zu!

Und sei bereit, auch Deinerseits einiges aus Deinem Leben zu erzählen. Das bitte jedoch nicht auf die oberflächliche Art und Weise – das ist ihr einfach nicht genug. Sondern ruhig mit ein paar (und noch ein wenig mehr) Details.

Das erste Date kann also schon einiges an Tiefgang aufweisen. Sie braucht die Aussicht auf eine tiefe und leidenschaftliche Beziehung – und die geht nun mal nicht über reinen Smalltalk.

Doch wie gesagt: Ihre temperamentvolle und wilde Seite (die sie gerne zu zeigen pflegt) bedeutet nun nicht, dass Du sie mal schnell im Vorbeigehen erobern kannst. Schon beim ersten Date ins Bett zu gehen ist mit ihr meist nicht drin. Zwar kann sie sich durchaus schnell in jemanden verlieben. Doch will sie den Gegenüber schon ein wenig auf die Probe stellen – und versucht daher, sich nichts anmerken zu lassen. Zumindest so lange nicht, bis sie für sich das Gefühl hat: Dieser Herr kann mich bei Laune halten.