≡ Menu

Mann erobern

Du willst erfolgreich einen Mann erobern? Doch weißt Du leider gar nicht, wie Du dafür am besten vorgehen solltest? Was die besten Mann erobern Tipps sind? Wir wissen mehr – und verraten Dir gerne unsere erfolgreichen Strategien!

Wie Mann erobern?

Hast Du Dich immer schon gefragt, warum manche Frauen solch einen Erfolg bei Männern haben? Warum es bei ihnen scheinbar so mühelos klappt, während Du Dich ständig bemühen musst, um überhaupt die Aufmerksamkeit der Kerle zu erringen? Und warum manche Ladys die Herren perfekt um den Finger wickeln können? Woran liegt es, dass es ihnen so spielerisch zu gelingen scheint?

Weil sie genau wissen, worauf Männer stehen! Und nein, wir sprechen jetzt nicht von Äußerlichkeiten wie langen blonden Haaren oder Endlos-Beinen. Natürlich ist ein hübsches Gesicht im ersten Moment hilfreich, das wollen wir auch gar nicht abstreiten. Was aber nützt das einem Mann, wenn SIE sich als hirnloses Püppchen herausstellt, die gar nichts zu sagen hat? Da verliert selbst das beste Aussehen schnell seinen Reiz und der Mann wird sich gelangweilt abwenden.

Nein, viel wichtiger ist eine schöne und natürliche (!) Ausstrahlung! Das ist das beste Mittel, um die Aufmerksamkeit eines Mannes zu erregen und ihn zu verzaubern. Das macht auch Sinn: Wie soll ER schließlich erkennen, dass er mit Dir etwas ganz Besonderes vor sich hat? Wenn Du bemüht bist, genau dies, was Dich ausmacht, Deine Einzigartigkeit zu verstecken? Genau!

  • Versuche also, zu Dir selbst zu stehen.
  • Und Deine Vorzüge und all jene Seiten, die Du an Dir selbst magst, zu betonen.

Das ist bei jedem/ jeder etwas anderes – und das macht den Reiz ja auch aus. Beginnen wir auch hier mit dem Äußerlichen: Was magst Du selbst an Dir? Sind es Deine Beine, ist es Deine Taille? Oder die Haare? Setze all dies gekonnt in Szene – doch achte bitte, wie gesagt darauf, dass alles natürlich bleibt. Schließlich soll Dein Gesicht ja nicht unter Tonnen Make Up verschwinden.. Und: Bitte achte auch bei der Kleidung darauf, es nicht zu übertreiben. Konkret bedeutet dies: Betone ENTWEDER das Dekolletee ODER die Beine – also ein sexy Top oder den knappen Minirock. Schließlich willst Du ja keine zweite Kim Kardashian werden und einen falschen Eindruck erwecken.. (zumal das auch schnell billig rüber kommen kann).

Und: Versuche, mit Dir selbst zufrieden zu sein. Denn genau das wirst Du auch ausstrahlen – und das wirkt besonders anziehend auf Männer. Du siehst: Du musst eigentlich gar nicht viel tun, um die männliche Aufmerksamkeit zu erringen! Denn der beste Trick, damit dies gelingt, ist es, man selbst zu sein – so einfach ist das.

Wie erobere ich einen Mann noch?

Werden wir nun einmal konkreter: Du hast da dieses ganz bestimmte Exemplar Mann kennengelernt und würdest ihm nun natürlich gerne näher kommen. Wie aber soll das geschehen, wie kann Dir dies gelingen?

Zunächst einmal kommt es natürlich drauf an, wie lange Ihr beide Euch schon kennt, ob Ihr etwa gemeinsam zur Schule geht oder in den gleichen Vorlesungen oder Seminaren in der Uni sitzt. Bzw. ob Ihr in einem Büro arbeitet. Oder ob er Dir gerade in diesem einen Moment wie etwa abends beim Ausgehen aufgefallen ist.

Wenn Letzteres der Fall ist, versuche erst einmal, seinen Blick aufzufangen und ihn anzulächeln. Lächle dabei auch mit den Augen, achte darauf, dass Deine Körperhaltung die richtige ist! konkret bedeutet das: Wende ihm den Oberkörper zu, achte darauf, die Arme nicht zu verschränken und Dich nicht weg zu drehen – das macht nämlich einen sehr verkrampften und abwehrenden Eindruck. Das gilt übrigens auch dann, wenn Ihr beide ins Gespräch gekommen seid. Denn der Körper sagt sehr viel über uns aus – und kann den entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass Du Deinem Ziel Mann erobern näher kommst.

  • Dann steigen die Chancen, dass er bald zu Dir rüber kommt.
  • Und mit Dir ein Gespräch beginnt.
  • Denn er hat mit Deinem Lächeln eine Einladung erhalten, hat gespürt, dass von Deiner Seite aus ein gewisses Interesse vorhanden ist.
  • Und das braucht es meist, damit er sich überhaupt traut.
  • Schließlich ist es auch für einen Mann eine gewisse Herausforderung!
  • Und er hat häufig eine gewisse Angst davor, abgewiesen zu werden.

Wenn Ihr beide Euch bereits flüchtig kennt, kannst Du es ja so einrichten, dass Ihr beide miteinander ins Gespräch kommt. Perfekt sind dafür Aufhänger wie das Thema, das Ihr gerade in der Uni, an der Schule behandelt – vielleicht hast Du dazu ja eine Frage und hoffst, dass er Dir dabei weiter helfen kann (oder Du denkst Dir eine aus). Oder es gibt eine Bemerkung zu einem bestimmten Thema, an dem Ihr gerade in der Arbeit behandelt – Dir wird mit Sicherheit schon etwas einfallen!

Wie aber sollst Du Dich nun im Gespräch verhalten? Was für Regeln und Tricks gibt es? Auch hier gilt: Achte unbedingt auf Deine Körpersprache! Schließlich willst Du ihm gegenüber ja Interesse signalisieren und nicht abwehren. Und dabei spielt auch das Nonverbale, also das, was NICHT ausgesprochen wird, eine Rolle – wenn nicht sogar die wichtigste. Also: Drehe Dich mit Deinem Körper von ihm weg, sondern wende Dich ihm bewusst zu. Du kannst Dir auch gerne ab und an durch die Haare fahren, was eine besonders weibliche Geste ist. (Bitte aber nicht zu oft, denn dies kann schnell übertrieben wirken). Schaue ihm immer wieder tief in die Augen und vergiss bitte das Lächeln nicht! optimal ist es zudem, wenn Du den Kopf leicht neigst, um seinen Worten noch besser zu lauschen, um sie noch besser aufnehmen zu können. Das alles sind so kleine Tricks, die Dir beim Mann erobern den entscheidenden Schritt weiterhelfen können!

Und: Höre ihm zu. Gehe ganz auf ihn ein, zeige ihm, dass er jetzt, in diesem einen Moment, Deine gesamte Aufmerksamkeit hat. Das ist sehr wichtig – vor allem für die Männer! Denn sie brauchen nun mal eine gewisse Bestätigung… Auch dafür, dass sie „ein ganzer Kerl“ sind.

  • Stelle ihm Fragen.
  • Und lasse Dir ab und an ein bewunderndes „Wow“ oder Ähnliches entgleiten. (Auch dies aber bitte nicht zu oft, schließlich willst Du ja nicht als jemand da stehen, der zu allem Ja und Amen sagt)

Dann sollten die Chancen für das Mann erobern schon mal stark steigen…